Heizungsbau

Von Beratung über Einbau bis zum Service.
Wir unterstützen Sie beim Finden der richtigen Heizung.

01AE83EA-9705-4EBE-BB46-E47C594B1D73_1_105_c

Fortschrittliche Technologien beim Heizungsbau

Energieeffizient & klimafreundlich. Heutige Heizungssysteme ersparen Ihnen gegenüber den älteren Anlagen mitunter bis zu 40 Prozent der Energiekosten.

Da sich der Ausstoß an klimaschädlichem Kohlendioxid deutlich verringert, profitiert zudem die Umwelt von den zeitgemäßen Technologien.

Die Sanierung beziehungsweise Modernisierung fördern staatliche Stellen durch lukrative Zuschüsse oder zinsgünstige Kredite.

Rund um St. Wendel, Nohfelden und Bexbach bieten Ihnen die Fachleute von Torsten Jung einen perfekten Service bei der Installation und der Erneuerung Ihrer Heizung. Bei uns finden Sie für jeden Energieträger das optimale System, die dafür notwendige Expertise und faire Konditionen.

Gasheizungen

Saubere & platzsparende Technologie. Die effizienten Brennwertkessel heutiger Gasthermen beziehungsweise Gasheizungen erzielen eindrucksvolle Wirkungsgrade von über 95 Prozent. 

Mithilfe eines zweiten Wärmetauschers nutzen sie die im Wasserdampf in der Abluft anfallende Wärme als zusätzliche Energiequelle.

Die ausgereifte Technologie punktet insbesondere durch den geringen Platzbedarf innerhalb des Gebäudes, da die Versorgung über Erdleitungen von außen erfolgt. Abhängig vom Bedarf an Heizungswasser und Brauchwasser unterscheiden wir bei den Gasthermen zwischen

  • für Etagenwohnungen oder Einfamilienhäuser idealen Wandgeräten,
  • in größeren Häusern meist in Kellerräumen aufgestellten Standgeräten sowie
  • Kompaktgeräten mit integriertem Speicher.

Gerne beraten Sie unsere Experten zu allen Fragen im Detail.

gasheizung-2 (1)
oeöheizung_vaillant-(1)

Ölheizungen

Langlebige, robuste und versorgungssichere Anlagen. Ein kostengünstig zu realisierender, einfacher Tausch Ihres Ölheizkessels gegen zeitgemäße Brennwerttechnologie verbessert die Energiebilanz alter Anlagen erheblich. 

Die modernen Systeme überzeugen aufgrund der Wärmerückgewinnung aus der Abluft mit einem spürbar sparsameren Verbrauch und dem umweltschonenden Betrieb.

Durch die beliebte Kombination der langlebigen Ölheizungen mit klimafreundlicher Solarthermie kommen Sie außerdem in den Genuss staatlicher Förderprogramme.

Im Gegensatz zu den beim Bezug von Gas fälligen Grundpreisen fallen bei der langfristig gesicherten Versorgung mit Öl keine verbrauchsunabhängigen Kosten an.

Wärmepumpen

Wirtschaftlich & klimaschonend. Mit einer Wärmepumpe nutzen Sie die in der Luft, dem Grundwasser oder der Erde verfügbare Energie. 

Ohne CO2 auszustoßen und fossile Rohstoffe zu verbrennen, heben die innovativen Anlagen in einem komplexen Prozess das Temperaturniveau. Von der Funktionsweise gleicht der Vorgang dem Prinzip eines Kühlschranks.

Gerade bei der Modernisierung von Altbauten empfiehlt sich, die Integration einer Wärmepumpe in das Heizsystem durch den Fachbetrieb prüfen zu lassen.

waermepumpe-2 (1)
heat-pump.jpg-1000

Verschiedene Varianten

Grundsätzlich stehen drei verschiedene Varianten der Energieerzeugung zur Wahl:

Luft-Wasser-Wärmepumpen: Die außerhalb oder im Inneren von Gebäuden installierten Systeme holen die Wärme unmittelbar aus der vorhandenen Umgebungsluft.
Wasser-Wasser-Wärmepumpen: Die Anlagen fördern das benötigte Grundwasser aus einem zu bohrenden Brunnen und geben es abgekühlt in einen weiteren, tiefer gelegenen wieder ab.
Sole-Wasser-Wärmepumpen: Die zeitgemäßen Geräte erwärmen den Heizkreislauf mithilfe eines durch im Erdboden verlegte Rohre zirkulierenden Gemischs. Ebenfalls mögliche Tiefenbohrungen bedürfen einer gesonderten behördlichen Genehmigung.

Unsere Experten informieren Sie jederzeit über alle Details zu den verschiedenen Varianten sowie die staatliche Förderung der langfristig kostengünstigen Lösung Wärmepumpe.

Pelletheizungen & Stückholzheizungen

Ökologisch sinnvoll und wirtschaftlich. Als regenerativer Energieträger für Heizungsanlagen gewinnt Biomasse in Form von Holz zunehmend an Bedeutung.

Während des Wachstums nimmt der pflanzliche Rohstoff genau die Menge CO2 auf, die er beim Verbrennen in einem natürlichen Kreislauf zurück an die Umgebungsluft abgibt. In Sachen Effizienz erreichen die überall in der Region verfügbaren Pellets ebenso wie Stückholz mit fossilem Öl oder Gas vergleichbar gute Werte.

Darüber hinaus sorgen vollautomatisch gesteuerte Technologien mit Sauggebläse und Förderschnecken für einen angemessenen Komfort. Bei der Finanzierung helfen Ihnen attraktive Förderprogramme des Staates.

pelletheizung-vaillant

Wieviel kostet eine Heizung?